Generelle Empfehlungen zum Anbau

Mais stellt an die Aussaat hohe Bedingungen. Fehlstellen werden durch Mehrleistung der Nachbarpflanzen kaum ausgeglichen. Bei der Einzelkornsaat wird die Anzahl der Pflanzen/m² und damit die Bestandesdichte festgelegt. So werden die Weichen für Pflanzenentwicklung, Kolbenausbildung und Ernteertrag gestellt. Ein verdichtungsfreies, durchlüftetes, wasserführendes und gut erwärmtes Saatbett ist Voraussetzung für einen optimalen Feldaufgang. Richtige Saatzeit und –tiefe sowie exakte Kornablage ohne Fehlstellen oder Doppelbelegungen sind ebenfalls ertragsentscheidend.

Insgesamt stellt der Mais geringe Ansprüche an den Boden. Allerdings unterstützt die gezielte Sortenwahl für bestimmte Standortbedingungen den Anbauerfolg. Nutzen Sie die folgenden Hinweise für eine standortgerechte Sortenwahl und eine sortenspezifische Aussaat.

Reifegruppe/
Sorte
 
früh
SY Nordicstar
SY Werena
NK Falkone
SY Amboss
SY Talisman
mittelfrüh
SY Welas
SY Pandoras
SY Kardona
SY Telias
mittelspät
SY Gordius
SY Campona
spät
SY Dartona
ReifezahlEmpfohlene
Nutzungrichtung
Bestandsdichte
(Pflanzen/m2)
Standortempfehlung Info
  SilomaisBiogasKörnermaisSilo-/
Biogasmais
Körnermaiskalt,
feucht
normaltrocken,
sandig
  
 
S 180ca. K 190
8,5 - 9,57,5 - 8,5
 mehr >
S 210K 220
 8,0 - 8,5 
 mehr >
S 210K 210
9,0 - 10,08,0 - 9,5
 mehr >
S 220ca. K 220
 8,5 - 9,5 
 mehr >
S 220K 230
8,5 - 9,57,5 - 8,5
 mehr >
 
S 230ca. K 240
8,0 - 9,07,5 - 8,5
 mehr >
ca. S 240ca. K 250
8,5 - 9,08,0 - 8,5
 mehr >
S 250ca. K 240
 7,5 - 8,5 
 mehr >
ca. S 250K 240
8,0 - 9,07,5 - 8,5
 mehr >
 
S 260ca. K 250
 8,0 - 9,0 
 mehr >
S 270 
 8,0 - 9,0 
 mehr >
 
ca. S 320ca. K 300
8,0 - 9,07,5 - 8,5
 mehr >
Informations-Symbol

Ansprechpartner
Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben:
Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihren regionalen Ansprechpartner zu finden.

Suchen

Ihre Experten
für Maissorten

Noch mehr Kompetenz im Bereich Maissaatgut:
Syngenta hat jetzt ein Expertenteam gebildet.
Mit Ihren Sorten- und Saatgutfragen können Sie sich nun an diese Spezialisten wenden.

Suchen