You are here

Share page with AddThis
Syngenta Karate Zeon Logo

Viele Schädlinge - eine sichere Lösung

 
 

Vorteile


Hochwirksam gegen Getreideschädlinge

Schnelle Regenfestigkeit und UV-Stabilität

Hervorragende Sofort- und Dauerwirkung

Sehr gute Mischbarkeit

 
 

Wirkung


Schnell - dauerhaft - stark

Karate Zeon mit der Zeon-Kapsel-Technologie ist seit vielen Jahren das Insektizid, dem Landwirte am meisten Vertrauen entgegenbringen, denn es hat sich in verschiedenen Befalls- und Witterungssituationen bestens bewährt.
Aufgrund der sehr guten Regenfestigkeit und der – im Vergleich zu anderen Insektiziden – geringeren Temperaturabhängigkeit bietet Karate Zeon eine überlegene Wirkungssicherheit in zahlreichen Witterungssituationen.

Karate Zeon erfasst alle wichtigen Getreideschädlinge wie Blattläuse, Getreidehähnchen, Thripse, Fritfliege sowie Sattel- und Gallmücken, die alle in Befallssituationen wirtschaftlich hochrelevante Ertrags- und Qualitätsbeeinträchtigungen auslösen können.

Die patentierte Zeon-Technologie

Das Geheimnis des hoch effektiven Insektizids Karate Zeon ist die patentierte Zeon-Technologie. Diese birgt zahlreiche Vorteile gegenüber generischen Mitteln.

Gleichmäßige Verteilung

Die Ursache für die schnelle, gleichmäßige Wirkung zeigt sich deutlich unter dem Elektronenraster-Mikroskop:

Bei generischen Lambda-Cyhalotrinen kollabieren die Kapseln (oben links).

Das führt zu einer langsameren Wirkstoff-Freisetzung und einer sichtbar schlechteren Oberflächen-Benetzung (unten links).

Zeon Kapseln platzen und geben den Wirkstoff schnell frei (oben rechts).

Durch spezielle Dispersionshilfsstoffe wird eine deutlich bessere Wirkstoff-Verteilung auf der Zielfläche erreicht (unten rechts).

Karate Zeon Wirkung
Karate Zeon UV-Schutz

UV-Schutz

Unter dem Lichtmikroskop betrachtet zeigen sich ebenfalls deutlich die Unterschiede der Formulierungen.
Hier erkennt man sehr gut die für den UV-Schutz verantwortlichen Titanium-Dioxid-Partikel und ihre optimale Dispergierung, während die generischen Mikrokapseln sehr ungleich verteilt sind.

Rundum-Schutz für Ihr Getreide

Karate Zeon besitzt gegen eine Vielzahl von Schaderregern im Getreideanbau eine exzellente Wirkung:

Weizengallmücke

Karate Zeon Wirkung Weizengallmücke

Thripse

Karate Zeon Wirkung Thripse

Blattläuse

Karate Zeon Wirkung Blattläuse

Getreidehähnchen

Karate Zeon Wirkung Getreidehähnchen
Blattläuse1
Blattläuse als Virusvektoren
Wanzen1
Thripse1
Getreidelaufkäfer2
Getreidehähnchen2
Getreidehalmwespen2
Blattwespen2
Weizengallmücken3
Sattelmücken3
Hessenmücken3
Minierfliegen2
Fritfliegen
Gelbe Getreidehalmfliegen3
Getreidewickler2
Ährenwickler2

Abgedeckt über Indikatoren für: 1Saugende Insekten, 2Beißende Insekten, 3Zweiflügler 

Informationen über das Auftreten von Getreideschädlingen in Ihrer Region erhalten Sie kostenfrei über den SMS-Warndienst.

 
 

Anwendung


Schädlinge einfach ausschalten

Was haben Blattläuse, Fritfliegen und Gallmücken gemeinsam? Erstens: Sie alle können auf dem Getreidefeld wirtschaftlich hoch relevante Ertrags- und Qualitätseinbußen auslösen. Zweites: Sie alle werden von Karate Zeon zuverlässig ausgeschaltet.

Karate Zeon Anwendung
 
 

Produktprofil


Wirkstoff 100 g/l Lambda-Cyhalothrin Aufwandmenge 75 ml/ha
Formulierung Kapselsuspension Einsatztermine nach Erreichen von Schwellenwerten
oder ab Warndienstaufruf, Blattläuse als
Virusvektoren: 2-Blatt-Stadium bis Beginn
des Ähren-/Rispenschiebens im Frühjahr
Anwendung max. 2 Anwendungen je Kultur Wartezeit 28 Tage (Getreide)
Wirkungsspektrum saugende Insekten, beißende Insekten Verkaufsgebinde 1 l, 5 l
Wirkungsweise Fraß- und Kontaktwirkung