ElatusTM Era Opti

Der Ertragsgarant für optimale Rund-um-Gesundheit

Kompletter – Zuverlässiger – Leistungsstärker

Elatus Era Opti ist das neueste und leistungsstärkste Fungizid für den Einsatz in allen wichtigen Getreidearten. Mit dem Wirkstoff SOLATENOL enthält Elatus Era Opti das innovativste Carboxamid.

Elatus Era Opti sorgt für einen kompletten Blattschutz und wirkt zuverlässiger in allen Situationen. Es bietet Ihnen ein neues Leistungsniveau bei der Bekämpfung aller Blattkrankheiten mit besonderer Stärke gegen Septoria und Roste, gleichzeitig sorgt es beständig für Höchsterträge. Darüber hinaus erhöht Elatus Era Opti die Stresstoleranz und verbessert insgesamt die Pflanzenvitalität. Mit Elatus Era Opti erhalten Sie zudem das stärkste Anti-Resistenz-Management, vor allem gegen Septoria und Ramularia.

  • Kompletter Schutz fürs Blatt
  • Zuverlässiger in allen Situationen
  • Leistungsstärker im Ertrag
Foto eines Weizenfeldes

Kompletter Schutz fürs Blatt

Elatus Era Opti sichert Ihnen durch die Wirkstoffeigenschaften der Produkte Elatus Era und Amistar Opti einen kompletten Blattschutz. Die vier Wirkstoffe in Elatus Era Opti machen das Blattfungizid zum stärksten Anti-Resistenz-Manager auf Ihrem Feld! Hinzu kommt, dass durch den Resistenzbrecher Chlorthalonil Elatus Era Opti höchste Sicherheit auch gegen schwer bekämpfbare Septoria und Ramularia bietet.

  • Septoria tritici ist die bedeutendste Blattkrankheit im Winterweizen und verursacht bis zu 30 % Ertragsverluste. Wichtig ist der rechtzeitige Einsatz hochwirksamer Fungizide, da die Symptome erst zwei bis drei Wochen nach der Infektion sichtbar werden.

    Hierfür ist Elatus Era Opti Ihr idealer Partner und bietet höchste Sicherheit auch bei schwer bekämpfbarer Septoria. Syngenta bietet Ihnen mit vier Wirkstoffen den kompletten Blattschutz und die höchste Sicherheit vor Resistenzen. Speziell dafür ist Chlorthalonil mit seiner nachhaltig sicheren Wirkung auf den Pilzstoffwechsel der Schlüssel zum Erfolg.

    Darstellung der vier Wirkstoffe
  • In der Gerste gewinnt die Sprenkelkrankheit (Ramularia collo-cygni) immer mehr an Bedeutung. Neben den bekannten Problemgebieten in Süddeutschland breitet sich die Krankheit seit einigen Jahren rasant weiter in Richtung Norden aus.

    Die Gesunderhaltung der Fahnenblätter und der Ähren ist entscheidend. Bei hoher Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit können innerhalb kürzester Zeit die Blätter, Halme und Grannen in der wichtigen Kornfüllungsphase zerstört werden. Hier gilt es, die Pflanze zu schützen und das mit hochwirksamen Fungiziden. Wie sowohl interne als auch amtliche Offizialversuche bestätigen, können mit Chlorthalonil-haltigen Produkten höchste Wirkungsgrade und Mehrerträge erzielt werden. Dementsprechend wirkt Elatus Era Opti auch auf höchstem Niveau gegen schwer bekämpfbare Ramularia und erzielt nachweisbar Mehrerträge von mehr als 10 dt/ha im Vergleich zu Chlorthalonil-freien Fungizidlösungen.

    Karte von Deutschland mit Verbreitungsflächen von Ramularia
    Diagramm zum Befall von Ramularia
    Ramularia


Zuverlässiger in allen Situationen

Elatus Era Opti bekämpft zuverlässiger alle relevanten Blattkrankheiten in den wichtigen Getreidearten. Aufgrund der breiten Wirksamkeit ist Elatus Era Opti die ideale Lösung auf Ihrem Feld. Es wirkt zuverlässiger auch bei starkem Befallsdruck dank überragender Protektiv- und Top-Kurativleistung.

Elatus Era Opti ist flexibel in der Anwendung: Dank der schnellen Regenfestigkeit, der guten sowie flexiblen Mischbarkeit und der hervorragenden Pflanzenverträglichkeit.

  • Zuverlässiger durch breites Wirkungsspektrum

    Tabelle des Wirkungsspektrums
  • Zuverlässiger in Weizen

    Vergleich von Behandlungen
  • Zuverlässiger in Gerste

    Diagramm zur Behandlung an Gerste


Leistungsstärker im Ertrag

Das Leistungspotential von Elatus Era Opti ist unübertroffen und gewährleistet besonders gegen Septoria tritici sowie Gelb- und Braunrost beständig Höchsterträge. Dies ist zurückzuführen auf die enorme Leistungsstärke von Elatus Era Opti, die über viele Jahre im Feld belegt ist.

  • Leistungsstärker gegen Septoria tritici

    Septoria Tritici
  • Leistungsstärker gegen Braunrost

    Vergleich von Befall und Ertrag mit und ohne Behandlung

Produktprofil Elatus Era Opti*

 Elatus EraAmistar Opti
Wirkstoff75 g/l SOLATENOLTM
150 g/l Prothioconazol
80 g/l Azoxystrobin
400 g/l Chlorthalonil
FormulierungEmulsionskonzentrat (EC)Suspensionskonzentrat (SC)
Empfohlene Aufwandmenge1,0 l/ha1,5 l/ha
Zugelassenes AnwendungsgebietWeizenSeptoria tritici, Septoria nodorum,
Gelbrost, Braunrost, Fusarium-Arten
Septoria tritici, DTR-Blattdürre, Braunrost
GersteNetzflecken, Ramularia, Zwergrost, RhynchosporiumNetzflecken, Ramularia, PLS-Blattflecken, Rhynchosporium, Zwergrost
RoggenBraunrost, RhynchosporiumBraunrost
TriticaleSeptoria spp., BraunrostSeptoria spp., Braunrost
Wirkungsweiseprotektiv und kurativprotektiv
Empfohlener AnwendungszeitraumBBCH 31-59
Gebindeangebote6x (2x 20 l + 3x 20 l)
5 l + 7,5 l
AbstandsauflagenAnwendungsbestimmung NW607-1: Weizen, Gerste, Roggen und Triticale: reduzierter Abstand bei Abdrift-mindernder Technik: 50 % 20 m; 75 % 10 m; 90 % 5 m
Anwendungsbestimmung NW701: 10 m bei Hangneigung über 2%
* Elatus Era Opti ist eine Kombination aus den Einzelprodukten Elatus Era und Amistar Opti

Auf der nächsten Seite erfahren Sie mehr zu Elatus Era Sympara, dem neuesten und leistungsstärksten Fungizid im Weizen →

‹ Zurück zur Übersicht
‹ Zurück zur Übersicht

Informations-Symbol Ansprechpartner Außendienst

Hier wird Kundennähe großgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um Ihre regionalen Ansprechpartner zu finden.