You are here

Share page with AddThis

Virtuelle Feldbegehungen: Nordbayern

28.05.2020 - Maroldsweisach: Fundgizidbehandlungen in Sommergerste und Winterweizen

Andreas Müller und Christian Schneider waren nochmals auf dem Versuchsfeld in Maroldsweisach, wo sich die Getreidebestände nun nach dem zurückliegenden Regen relativ gut entwickelt haben. In der Praxis ist der Winterweizen zum Teil schon in der Blüte, so dass jetzt über eine Fusariumbehandlung nachgedacht werden muss und die Sommergerste sollte demnächst wirkungsvoll vor Ramularia geschützt werden. Eine virtuelle Besichtigung der Versuche in Maroldsweisach wird gegen Ende Juni auf www.syngenta.de verfügbar sein.

Weitere Informationen:

08.05.2020 - Aktuelle Empfehlungen in Getreide und Mais aus Maroldsweisach

Nach dem vergangenen Regen hat sich das Getreide auf dem Versuchsfeld in Maroldsweisach deutlich erholt, und der Dünger konnte endlich wirksam werden.
Der Winterweizen schiebt nun auch hier das Fahnenblatt. Andreas Müller und Christian Schneider empfehlen, dieses nun bald mit einem potenten Fungizid zu schützen und die Bestände auch auf Eigelege und Larven des Getreidehähnchens zu kontrollieren. Empfehlungen zum Herbizideinsatz im Mais runden diese Feldbegehung ab. 

Weitere Informationen:

17.04.2020 - Maroldsweisach: Tipps zum Moddus Einsatz

Andreas Müller und Christian Schneider diskutieren auf dem Versuchsfeld in Maroldsweisach die sehr unterschiedliche Entwicklung der Getreidebestände in der Region. 
Da im Unterboden fast überall noch ausreichend Feuchtigkeit vorhanden ist, raten sie zum baldigen Wachstumsreglereinsatz. Dabei spielt die ausgezeichnete Verträglichkeit von Moddus ME heuer wieder eine wichtige Rolle.

Weitere Informationen:

 

06.04.2020 - Maroldsweisach, unser neuer Versuchsstandort für Unter- und Oberfranken

Auf unserem neuen Versuchsstandort in Maroldsweisach haben wir für Sie verschiedene Sorten- und Pflanzenschutzversuche in Wintergetreide und Raps angelegt. Verkaufsberater Andreas Müller stellt Ihnen gemeinsam mit dem Betriebsleiter Kai Wunderlich die Versuchsfläche vor.

 

06.04.2020 - Aktuelle Empehlungen zum Pflanzenschutz in Wintergetreide

Die zurückliegenden Frostnächte haben die Entwicklung von Weizen und Gerste eingebremst. Unkräuter und Ungräser sind aber zum Teil schon sehr groß, so dass sehr bald noch notwendige Herbizidmaßnahmen durchgeführt werden sollten. Worauf dabei zu achten ist und was in den kommenden Tagen sonst noch zu empfehlen ist, erläutern die Verkaufsberater Andreas Müller und Christian Schneider auf dem Versuchsfeld in Maroldsweisach. 

Weitere Informationen:

 

06.04.2020 - Winterraps-Empfehlungen aus Maroldsweisach 

Der Winterraps ist auf dem Versuchsfeld in Maroldsweisach, auch bedingt durch die frostigen Nächte der letzten Wochen, in der Entwicklung noch etwas zurück. Das wird er aber jetzt mit den warmen Temperaturen schnell ausgleichen. Dann ist es wichtig, den Schädlingsbefall zu kontrollieren und gegebenenfalls noch eine Maßnahme zur Wuchsregulierung und Krankheitsbekämpfung vorzunehmen. Verkaufsberater Andreas Müller und Christian Schneider erläutern, worauf Sie dabei achten sollten.  

Weitere Informationen: